Aktuelles
Am 19.01.2021 haben sich die Ministerpräsidenten erneut mit der Bundeskanzlerin beraten. In
diesem Gespräch wurde vereinbart, dass der Lockdown bis zum 14.02.2021 verlängert wird.

Für die Schüler der Grundschule Neustadt bedeutet dieser Beschluss:

18.01. - 29.01.2021: Die Schüler kommen tageweise in die Schule. Es wird eine Notbetreuung (8:00 - 13:00) eingerichtet.

Die Zeugnisausgabe erfolgt am 28.01. (Gruppe 1) und am 29.01.2021 (Gruppe 2). Auch an diesen Tagen werden die Kinder von 8:00 - 13:00 beschult.

Am 01.02. und 02.02.2021 sind Winterferien.

03.02. - 12.02.2021: Die Schüler kommen weiterhin tageweise in die Schule. Es wird eine Notbetreuung (8:00 - 13:00) eingerichtet.

Wenn Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung (bis 13:00 oder bis 15:30) benötigen, melden Sie es bitte per Mail an.

Manche Eltern haben selbst bei kleinen Lerngruppen und der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln Angst vor einem Schulbesuch ihrer Kinder. Diese Sorgen nehmen wir sehr ernst. Sie haben deshalb die Möglichkeit, Ihre Kinder bis zum 14.02.2021 vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Die Notbetreuung können Sie in diesem Fall nicht nutzen.
Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, melden Sie Ihr Kind schriftlich, per Mail oder mit dem Formular (wird am 21.01.2021 ausgehändigt) vom Präsenzunterricht ab. Die Abmeldung ist verbindlich und gilt für den
kompletten Zeitraum bis zum 14.02.2021.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail info@gs-neustadt-celle.de oder über das Kontaktformular der Homepage an uns.

Bleiben Sie gesund!

Hausregeln der Neustädter Schule

1. Wir gehorchen den Anweisungen aller Lehrkräfte, sowohl der Grundschule als auch der Oberschule.

2. Wir dürfen auf den Gängen und Treppen nicht rennen. Wir gehen rechts und verhalten uns leise.

3. Die Treppen und der Schuleingang bleiben während der Pause frei.

4. In den kleinen Pausen bleiben wir möglichst in der Klasse.

5. In den großen Pausen gehen wir alle auf den Schulhof. Wer einmal draußen ist, bleibt auch draußen.

6. Wir dürfen die Schulmöbel und das Gebäude nicht beschädigen.

7. Müll- und Essensreste werden in den dafür vorgesehenen Müll- eimern entsorgt.
Sonnenblumenkerne und Instant-Nudeln dürfen nicht mitgebracht werden.

8. Wir halten die Toiletten sauber und beschädigen sie nicht. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.

9. In der 1. großen Pause dürfen nur die Grundschüler die Dreh- scheibe und Schaukel auf dem Schulhof benutzen, in der 2. großen Pause nur die Oberschüler. Der Fußballplatz darf von den Oberschülern in der 1. und von den Grundschülern in der 2. großen Pause genutzt werden.

10. Wir gehen pünktlich in den Unterricht, auch nach den Pausen.

11. Während der Regenpause halten wir uns im Klassenraum oder nächsten Fachraum auf.

12. Feuerzeuge, Streichhölzer und Waffen dürfen wir nicht mit in die Schule bringen. „Wasserschlachten“ sind verboten!

13. Wer keinen Unterricht hat, hat sich nicht auf dem Schulgelände aufzuhalten.

14. Wer schlägt, der geht!

15. Wir gehen freundlich miteinander um und begrüßen uns.