Aktuelles
Am 14.12.18 gehen die ersten, zweiten und dritten Klassen ins Schlosstheater.

Unser Förderkonzept

Förderstunden sind an der GS Neustadt ein Zusatzangebot. Sie finden über den regulären Unterricht hinaus statt. Die Klassen 1 und 2 erhalten eine Stunde pro Woche. Die Klassen 3 und 4 erhalten zwei Stunden pro Woche.

Die Lerngruppen sind möglichst klein gehalten und begrenzen sich somit auf sechs Kinder pro Fördergruppe.

In den Klassen 1 und 2 können pro Klasse drei Kinder am Förderunterricht teilnehmen. Der Jahrgang 1 beginnt mit dem Förderunterricht nach den Herbstferien. Die Schüler arbeiten in den Förderstunden an individuellen Fördermappen, die durch den Fachlehrer erstellt werden.

In den Klassen 3 und 4 können pro Klasse drei Kinder am Förderunterricht Deutsch und drei Kinder am Förderunterricht Mathematik teilnehmen.

Auch hier arbeiten die Schüler in den Förderstunden an individuellen Fördermappen, die durch den jeweiligen Fachlehrer erstellt werden.