Aktuelles
Am 22.10.2018 wird die erste Schulvorstandssitzung des Schuljahres 2018/2019 abgehalten.

Am 6.11.2018 finden die Beratungsgespräche für die Viertklässler statt.

Am 12.11.2018 um 17:00 treffen sich die Erst- und Zweitklässler mit ihren Eltern/Erziehungs-berechtigten zum Laternenumzug. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend!

DaZNet an der GS Neustadt

„Sprache ist von herausragender Bedeutung für eine erfolgreiche Bildung. Sie ist das wichtigste Medium in allen Unterrichtsfächern. Es ist die zentrale Aufgabe jeder Bildungseinrichtung, Kinder und Jugendliche beim Aufbau von bildungssprachlichen Kompetenzen zu unterstützen.
Insbesondere Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Zweitsprache lernen, und diejenigen, die noch Unterstützungsbedarf in der zunehmend abstrakten Sprache der Schule haben, sind auf eine sprachförderliche Gestaltung von Unterricht angewiesen.“

Dr. Bernd Althusmann: Sprachentwicklung kompetent begleiten. – Broschüre, Niedersächsisches Kultusministerium (Hrsg.), Hannover 02/2011

Wir wollen an unserer Schule ...
  • die Kommunikationsfähigkeit der Schüler fördern
  • eine durchgängige Sprachförderung schaffen
  • den Abbau der Sprachbarrieren erreichen, um eine effektive Mitarbeit der Schüler im Unterricht zu ermöglichen
  • einen durchgängig sprachsensiblen Unterricht in allen Fächern ermöglichen

Um diese Ziele zu erreichen, nehmen zwei Lehrkräfte der GS Neustadt an den monatlichen „Didaktischen Werkstätten“ vom DaZNet-Zentrum Celle teil, um sich mit anderen Schulen auszutauschen, sich fortzubilden und Konzepte für einen sprachsensiblen Unterricht zu entwickeln. Diese beiden „Sprachlernkoordinatoren“ informieren das Kollegium der GS Neustadt regelmäßig über die Arbeit in den „Didaktischen Werkstätten“ und sind Ansprechpartner im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“.